Moxatherapie

Gemeinschaftspraxis für TCM Akupunktur

Düsseldorf

 

Gesundheit bedeutet Yin und Yang im Gleichgewicht

道生一,一生二,二生三,三生万物

陽氣堂 古中醫

Moxibustion/Moxatherapie

 

Bei der Moxibustion wird durch die Verbrennung von Wärmestäbchen kurzzeitig ein Temperaturreiz gesetzt. Die Wärmestäbchen sind kleine Kegel, Hütchen oder als offenes Kraut aus getrocknetem Beifuß, die auf den mit Ingwer oder Knoblauch abgedeckten Reizpunkten langsam und gleichmäßig abgebrannt werden.

 

Die Wärme entfaltet eine Tiefenwirkung und ist so geeignet, schmerzhafte innere Muskelverspannungen zu lösen. Sie regt über die Head-Zonen die Organfunktionen an, stärkt die Immunabwehr und wirkt vegetativ ausgleichend. Ferner bildet sie eine weitere Therapieform gegen den Schmerz.

 

 

 

 

 

Frau Zuo

  • Entstammt einer alten chinesichen Medizinfamilie in Sichuan, die als "JingFang"(Klassiker Rezeptur) dort sehr bekannt ist
  • Studium an der renommierten TCM-Universität Shanghai mit zahlreichen Praktika sowie Fachärztin im Krankenhaus der TCM Universität Shanghai
  • Fortbildung TCM in Kunming, Taiwan und an der TCM-Hochschule California
  • Dozentin in der TCM Schule "Fünf Elemente" in Taizhong im Jahr 2014

 

Herr Wang

  • Familie Wang war eine große TCM-Familie die nach der Kulturrevolution TCM-Ansatz wie Handlinie Diagnostik weiterentwickelt hat
  • TCM Fachausbildung an der bekannten TCM-Hochschule Chengdu mit eigener Praxis der Familie in Kunming wo die Prominente wie das Königshaus Thai erfolgreich behandelt wurde
  • Expertise der uralten traditionellen Akupunktur in Taipei beim Großmeister Li
  • Autor zahlreicher Artikels über TCM sowie Ernährungsberatung Enge Kooperation mit TCM-Kollegen aus Taiwan und USA zur Forschung

Unsere weitere Praxis in Bonn