Therapien

Naturheilpraxis für TCM Akupunktur

Düsseldorf

 

Gesundheit bedeutet Yin und Yang im Gleichgewicht

  • Akupunktur

 

Der Akupunkurtherapeut berücksichtigt die Zusammenhänge zwischen der Natur und dem kranken Menschen. Eine Akupunkturbehandlung hat zum Ziel, den Organismus auszugleichen, die Harmonie zwischen Geist, Körper und seinem Umfeld wiederherzustellen, sowie den Organismus gegen schädigende Einflüsse widerstandsfähiger zu machen.

 

  • Moxatherapie

 

Bei der Moxibustion werden die Akupunkturpunkte des Körpers durch Wärme stimuliert. Hierzu wird Moxawolle (aus Beifußkraut) oder Ingwerscheiben auf den Nadeln verbrannt. Der Körper wird gestärkt.

 

  • Heilkräutertherapie

 

Heilung aus der Natur. Wichtigste Form der Traditionellen Chinesischen Medizin ist die Heilkräutertherapie. Über 12000 Einzelmittel werden bei der Therapie in China eingesetzt. Meist wird eine individuelle Mischung aufgrund der Diagnose zusammengestellt. Auch fertiggemischtes Pulver und Pillen gibt es.

 

  • Schröpfentherapie

 

Glaskugeln werden durch eine Vakuumpumpe auf Akupunkturpunkte festgesaugt. Der daraus entstehende starke Saugreiz regt die Durchblutung an. Diese Behandlungsform zeigt grosse Wirkung gegen starken Verspannungen, Erkältungen und Schmerzen.

 

  • Chinesische Tui Na Massage:

 

Diese traditionelle Massage ist eine historisch nachgewiesene Massagetechnik, die seit ca. 3000 Jahren existiert. Dabei werden die Mediane und Organe, die die Körperfunktionen unterstützen, besonders berücksichtigt.So kann die Lebensenergie das sog. "Qi" im ganzen Körper wieder frei fließen und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

  • Blutegeltherapie:

 

Die Blutegeltherapie gehört zu den Ausleitungsverfahren innerhalb der Naturheilkunde. Die Gesamtwirkung der Blutegeltherapie ist auf den Blutverlust und die spezifischen Blutegel-wirkstoffe zurückzuführen.

 

  • Ernährungsberatung

Die Ernährung ist in der TCM der wichtigste Baustein für die Gesundheit und zum Entgegenwirken von Krankheiten. Die traditionelle chinesische Medizin passt die Ernährung den Rythmen von Tages- und Jahreszeiten an. Die Ernährungsberatung beinhaltet jedoch auch Themen wie Essverhalten, Lebensführung, Körperbewusstsein und Sport.

 

 

 

 

 

Qi Zuo

  • Entstammt einer alten chinesichen Medizinfamilie in Sichuan China

 

  • Studium an der renommierten TCM Universität Shanghai mit zahlreichen Praktika

 

  • Fachärztin im Krankenhaus der TCM Universität Shanghai

 

  • Forschungs- und Studienaufenthalt an der Universität Münster und Köln

 

 

  • Öffnung der zweiten Praxis in Düsseldorf im Jahr 2013 infolge des Erfolges in Bonn und hoher Nachfrage