Akupunktur

Naturheilpraxis für TCM Akupunktur

Düsseldorf

 

Gesundheit bedeutet Yin und Yang im Gleichgewicht

Akupunktur(lat.: acus=Nadel, pungere=stechen)

 

Akupunktur ist eines der bekanntesten Therapieformen der Chinesischen Medizin. Der Ursprung reicht einige tausend Jahre zurück. Die Energie(Qi) fließt auf Leitbahnen(Meridiane), die alle Bereiche des Körpers miteinander verbinden. Um den Fluss des Qi zu regulieren und wieder ins Gleichgewicht zu bekommen werden gezielt Nadeln in bestimmte Akupunkturpunkte gesetzt. So können Blockaden gelöst werden, die Ursache für viele Erkrankungen sind.

 

Schädelakupunktur

 

Die „Schädelakupunktur“ ist eine spezielle Form der TCM. Das Therapieverfahren richtet sich an sogenannte Somatotope vor allem am Schädel. Das meint, dass man davon ausgeht, dass sich der gesamte Körper auf ein spezielles Areal an einer anderen Stelle des Körpers (z.B. Schädel, Ohr, Fuß etc.) kopiert. Wurde der Körper durch chronische oder akute Krankheiten aus dem Gleichgewicht gebracht, kann der erfahrene Behandler durch Betasten verschiedener Punkte am Hals und/oder Bauch, die den verschiedenen Organen oder Körperteilen zugeordnet sind, herausfinden, wo die Störung im Organismus lokalisiert ist.

 

Ohrenakupunktur

 

Die Ohrmuschel ist ein geschlossenes Reflexsystem in dem sich die Gesamtheit des menschlichen Körpers wiederspiegelt. So ist es möglich das Ohr sowohl diagnostisch als auch therapeutisch ohne Nebenwirkungen zu nutzen. In der Schmerzbehandlung, aber auch in der Behandlung von organischen und psychischen Störungen ist die Ohrakupunktur ein bewährtes Therapiemittel.

 

 

 

 

Qi Zuo

  • Entstammt einer alten chinesichen Medizinfamilie in Sichuan China

 

  • Studium an der renommierten TCM Universität Shanghai mit zahlreichen Praktika

 

  • Fachärztin im Krankenhaus der TCM Universität Shanghai

 

  • Forschungs- und Studienaufenthalt an der Universität Münster und Köln

 

 

  • Öffnung der zweiten Praxis in Düsseldorf im Jahr 2013 infolge des Erfolges in Bonn und hoher Nachfrage